Öffentliche Führung im Lutherhaus

Lutherstube
17.08.2018
 – 
16:30
 Uhr
Lutherhaus | Lutherstadt Wittenberg

Über 35 Jahre lang war das Lutherhaus die Hauptwirkungsstätte Martin Luthers. Als Augustiner-Kloster erbaut, diente es dem Reformator seit 1508 als Wohnhaus - zunächst als Mönch, später zusammen mit seiner Familie. Hier hatte er seine „reformatorische Entdeckung“, hier hielt er Vorlesungen vor Studenten aus ganz Europa, hier entstanden seine Schriften, die die Welt veränderten.
Heute steht das Lutherhaus als größtes reformationsgeschichtliches Museum der Welt offen. Besonders in der Lutherstube, ein weitgehend im Originalzustand erhaltener Wohnraum des Reformators, fühlen sich seither Menschen aus aller Welt in die Zeit Luthers zurückversetzt.

Die öffentliche Führung findet jeden Freitag, um 16:30 Uhr, statt. Die Teilnahme an der Führung kostet 3 Euro, zusätzlich zum Eintrittspreis. Eine Anmeldung ist nicht nötig, einfach pünktlich erscheinen - das reicht völlig aus.
Selbstverständlich kann das Museum nach der Führung auch auf eigene Faust weiter angeschaut werden.

Zum Seitenanfang scrollen